emil_logo_Startseite
ZNL-Logo

Ergebnisse

Das EMIL-Konzept wurde bislang zweimal evaluiert (EMIL Ulm und EMIL BaWü).
Bei EMIL Ulm wurde das EMIL-Konzept im Jahr 2012 mit vier Ulmer Kindergärten erfolgreich umgesetzt. Verglichen mit einer Kontrollgruppe bestehend aus vier Kindergärten, die nicht an den EMIL-Qualifizierungen teilgenommen hat, kam es bei den Kindern der Interventionsgruppe zu signifikanten Verbesserungen im Arbeitsgedächtnis, in der Inhibition (Impulskontrolle) und Perspektivenübernahme. So schafften sie es in einem Spiel, bei dem sie Zahlenreihen zunehmender Länge nachsprechen sollten, längere Zahlenreihen zu wiederholen. In einem anderen Spiel, bei dem es darum ging, gemeinsam einen Turm zu bauen, waren sie besser in der Lage, sich auf ihr Gegenüber einzulassen und sich mit ihm abzuwechseln.
Auch die zweite Erprobung im Rahmen von EMIL BaWü im Jahr 2014 zeigte deutliche Effekte. Verglichen mit acht Kindergärten, die nicht an EMIL teilgenommen haben, zeigten die Kinder aus den 16 EMIL-Kindergärten Verbesserungen in den exekutiven Funktionen, in der Perspektivenübernahme und in den sozial-emotionalen Kompetenzen. Die Kinder waren beispielsweise besser in der Lage, sich in die Gefühlslage einer fiktiven Figur hineinzuversetzen und dementsprechend zu handeln. Außerdem haben sie sich nach Einschätzung ihrer Bezugserzieher/innen in ihrer Rücksichtnahme und Selbststeuerung sowie ihrer Selbstbehauptung verbessert.

 

Kontakt
ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen
Universität Ulm
Parkstr. 11
89073 Ulm

Tel. 0731 500 62040
Mobil: 0173 3462140
Fax 0731 500 62049
Email: emil [AT] znl-ulm.de

Online-Anmeldung

Partner

Impressum